Kindertheater, Jugendtheater, Theaterpädagogik

 

Home

Termine

Newsletter

KINDERTHEATER

Aktuell

Karten & Kontakt

Saison 2017/18

Gastspiele

THEATERPÄDAGOGIK

Kinderkurse

Jugendtheater

Workshops

rent a course

PROJEKTE

Parkateliers 2017

FrauenKunst

off off theater

Night Line

Archiv

LESESTOFF

Nachgelesen

Der fliegende Teppich

VEREIN ICHDUWIR

Aktivitäten
Wir über uns

SONSTIGES

Links

Presse

Facebook

Google+

Larifari & Co

Larifari & Co spielen Commedia dell'Arte für Kinder- © ICHDUWIRDas Geld liegt auf der Straße

Larifari & Co spielen Commedia

für Menschen ab 5

Idee, Text, und Gestaltung: Heide Rohringer und Roman Wuketich

Licht: Philipp Limbach

Larifari & Columbina haben einen alten Theaterfundus entdeckt. Eigenartige Masken und alte Kostüme erinnern an längst vergangene Zeiten und eine besondere Theaterform – die Commedia dell´Arte. Mittendrunter ist auch ein Spielzettel des Stückes „Das Geld liegt auf der Strasse“, das sie nun zeigen wollen. Columbina weiß einiges darüber, schließlich heißt sie nicht umsonst Columbina. Larifari entdeckt, dass er einiges mit Arlequino gemeinsam hat.

Und so beschließen die beiden, mit Hilfe ihrer Fundstücke, das Stück im Stile der Commedia zu spielen. Obwohl das zu zweit gar nicht so einfach ist, denn für das turbulente Geschehen sind eigentlich recht viele, äußerst unterschiedliche Charaktere nötig.

Aber derartige Schwierigkeiten erhöhen ja bekanntlich den Reiz.


 Pantalone und Dottore  Der Aufschneider  Der verfressene Arlequino


„Das Geld liegt auf der Strasse" beginnt mit einer verlorenen Silbermünze. Im ersten Bild versuchen Pantalone und Dottore, die beiden Alten (Vecchi), diese unbemerkt und einfallsreich an sich zu bringen. Was natürlich nicht gelingt. Das zweite Bild macht das Publikum mit dem Aufschneider Capitano bekannt, der sich schließlich als Angsthase erweist.

Arlequino ist Pantalones Diener und weitaus gefräßiger als dienstbeflissen. Deshalb erscheint ihm die zufällig gefundene, wertvolle Münze als Rettung für seinen ständig leeren Magen.

Columbina hat mittlerweile den Verlust bemerkt und ist untröstlich. So viel Geld hat sie noch nie zuvor besessen, außerdem muss sie als Gegenleistung noch ein geheimes Treffen zwischen Donna Lucia (Pantalones Tochter) und dem jungen Herrn Flavius arrangieren.

Das Treffen der beiden Verliebten (Innamorati) endet nicht wie erwartet, und das Geldstück bleibt auch unauffindbar.

Wenn Columbina mit Hilfe des Publikums schließlich erkennt, dass Arlequino ihr Geld für ein ausgiebiges Mahl verwendet hat, darf mit wortgewaltigen Turbulenzen gerechnet werden.

Und so endet das unterhaltsame Verwirrspiel mit der sprichwörtlichen Unzertrennlichkeit der beiden g´spaßigen Diener (Zanni), die unseren Theaterclowns auch in dieser Weise sehr ähnlich sind.


Tel.: +43 1 486 96 46 | mobil: 0680 316 6639


Theaterpädagogik:

Maskenworkshop (Bau und Spiel mit Masken) - Preis auf Anfrage
Die Commedia dell'Arte - Spielform & Stückentwicklung (auch für Erwachsene)

 

ICHDUWIR - Theater & Kultur © 1999-2018  - Tel.: +43 680 316 6639 - Stand: 01.07.2014 -  Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung