Kindertheater, Jugendtheater, Theaterpädagogik

 

Home

Termine

Newsletter

KINDERTHEATER

Aktuell

Karten & Kontakt

Saison 2015/16

Gastspiele

THEATERPÄDAGOGIK

Kinderkurse

Jugendtheater

FrauenPower

Workshops

rent a course

PROJEKTE

Parkateliers 2016

FrauenKunst

off off theater

Night Line

Archiv

LESESTOFF

Nachgelesen

Der fliegende Teppich

VEREIN ICHDUWIR

Aktivitäten
Wir über uns

SONSTIGES

Links

Presse

Facebook

Google+

Kladdaradau - Die Welt der Märchen 

[ Nihila ] Schabernack ] Sapperlott ] Xantikracks ] Usta ] Katherlieschen ] Eurasfrikamien ]

Unser Weihnachtsstück: [ Advent, Advent, ... ]

Nihila und Schuhulau

Märchenhaftes Theaterstück für Menschen ab 4 (- 10) Jahren
von Heide Rohringer

Musik: Paganini

Nihila

Die Hexe Nihila ist eine vergessliche Hexe, allerdings nicht so, wie auch wir manchmal etwas vergessen. Nein, Nihila verliert vorgefasste Gedanken und dagegen hilft weder ein Zaubertrank noch eine schimpfende Oberhexe. Es kann aber durchaus sein, dass das Zusammentreffen mit dem uralten und weisen Zauberwesen Schuhulau das Leben der Hexe verändert.


Die Hexe Nihila:

Schmutziges Gesicht, strubbelige, in alle Windrichtungen stehende Haare und einen riesiger Hexenbesen aus Birkenreisig hinter sich herschleifend – das ist Nihila. An ihrem Aussehen erkennen alle sofort, dass sie eine Hexe ist. Und obwohl sie, wie alle anderen Hexen auch streng darauf achtet, dass sie nicht allzu oft nass und dabei womöglich sogar sauber wird, ist sie doch mit keiner anderen Hexe aus dem Zauberwald zu vergleichen. Nihila ist nämlich eine vergessliche Hexe.

Aber nicht nur so, dass sie vergisst wo sie ihre Schlüssel hingelegt hat, das wäre nämlich gar nicht schlimm, da Hexenhäuser ja nicht versperrt werden und Hexen durch den Rauchfang hinein und hinaus kommen.

Auch nicht in der Weise, dass sie vergisst in welche Richtung sie gehen muss, um nach Hause oder ins Hexendorf zu kommen, denn auch das wäre nicht weiter tragisch, schließlich haben Hexen Zauberbesen, die von alleine nach Hause finden.

Nihila ist auf so besondere Art vergesslich, dass kein Zauber helfen kann. Man könnte auch sagen, sie verliert vorgefasste Gedanken, denn sobald sie etwas gefragt wird oder entscheiden soll, kann sie nur mehr sagen: „Ich will, ich will, …. – mir doch egal!“. Und das wird mit der Zeit allen lästig.


Zauberwesen Schuhulau

Schuhulau ist ein uraltes Zauberwesen und überaus weise. Er lebt im Dickicht des Zauberwaldes versteckt, deshalb kann niemand genau sagen wo er zu finden ist. Und über sein Aussehen erzählen die Leute ganz unglaubliche Dinge.

Für die Einen ist Schuhulau ein Vogel, obwohl er keinen Schnabel hat. Das liegt wahrscheinlich daran, dass er beim Nachdenken den Kopf wie eine Eule schief legt, außerdem wird die Eule ja schon seit altersher mit Weisheit in Verbindung gebracht.

Für andere ist Schuhulau eindeutig ein Mensch, weil er sprechen kann. Sie erzählen, dass er ein seltsames Gewand trägt, das mit Federn und Spinnweben verziert ist. Und das, meinen sie, ist doch leicht zu verstehen, schließlich lebt Schuhulau ja mitten im Wald.

Was auch erzählt wird, in gewisser Weise haben alle Recht, denn Schuhulau kann je nach Jahreszeit oder Tageszeit das eine oder andere Merkmal besonders stark hervorstreichen. Oder anders ausgedrückt, er kann sich verwandeln. Und das ist nicht weiter verwunderlich wenn man weiß, dass er ein Zauberwesen ist und im Zauberwald lebt.

Ob seine Weisheit und Verwandlungsfähigkeit dazu beitragen kann, dass Nihila nicht alle Gedanken verliert, erfahrt ihr im ICHDUWIR-Theater.

Nihila  Nihila  Schuhulau

 

ICHDUWIR - Theater & Kultur © 1999-2016  - Tel.: +43 680 316 6639 - Stand: 12.11.2015 -  Kontakt - Impressum